(Deutsch) Sunday Mornings Running mit Koffein Überschuss _ Dream Big 160km -Blog 3

Reading Time: 2 minutes

click below for reading the post For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Es ist Samstag Abend. Der längste Lauf der Woche steht an ich freue mich wie ein kleines Kind. Fleißig packte ich abends meinen Rucksack schließlich ist es morgens eventuell kalt. Wasser, Müsliriegel, Stirnlampe, Jacke usw. Das Müsli wird vorbereitet, der Kaffee wird vorbereitet und dann ab in das Bett.

Eine der schrecklichsten Nächte seit langem wartete auf mich. Ich konnte nicht einschlafen drehte mich ständig umher und zu guter letzt wachte ich bei jeder Umdrehung auf. Endlich eingeschlafen wachte ich bereits wieder auf und ich startete meine morgen “Routine”. Alles wie gewohnt doch heute habe ich anstelle der Kaffeemaschine eine French-Press verwendet ( Was übrigens meiner Meinung nach den Besten Kaffeegeschmack erzeugt!!! ) und hatte vergessen wie viele Löffel Kaffeepulver ich am Vortag in das Behältnis gefüllt hatte. Es sah aus wie zwei Tassen Kaffee also goss ich ca. 2 Tassen Wasser aus dem Wasserkocher hinein.

Ein böser Fehler… Der Kaffee war viel zu stark! Stärker wie Espresso aber so ein wahnsinniger Muntermacher kann ja nichts schaden! Dachte ich … Der Tag war gelaufen ich verabschiedete mich auf Toilette und übergab mich, ja so stark war der Kaffee.

Dann kamen 1:20 Std. Der Hölle! Ständiges Sodbrennen, ständige Übelkeit und ich war dazu sehr sehr sehr Unrelax. Die Beine waren schwer alles lief anders wie man sich das an einem Sonntag morgen vorstellt. Dennoch Quälte ich mich wenigsten ein paar Meter zu absolvieren.

 

Weshalb ich jetzt eine Story schreibe wie ich mich mit meiner eigenen Dummheit außer Gefecht setzte.

 

Nun ja es ist ein sehr gutes Beispiel

dass alles seinen lauf nehmen sollte und vor allem seinen erprobt lauf haben sollte. Nicht gerade wenige läufer greifen bei einem längeren Lauf gerne zu Koffein haltigen Power Gels oder Gel kapseln. Doch nicht jeder verträgt Isoliertes Hochdosiertes Koffein. Also kauft euch ruhig mal ein paar Probepackungen der Bekannten Hersteller und Probiert es bei kurzen Läufen aus.

 

Hier ein paar der gängigsten Marken mit “Probe Sets”

Hier die Komplette Produktpalette zum durchstöbern

Nichts desto trotz geht es weiter und ich weiß nun wie wichtig eine Morgen-Routine ist.

 

#YiippiehYeahhh    =_=

 

100 meilen lauf, 100 meilen vorbereitung, 100 miles experience,

100 miles preparation, 160 km lauf, laufen, joggen, running, mountain running,

das erste mal 160 km joggen, Trainingstagebuch, ernährung beim laufen,

energieriegel, koffein, power gel einnahme, energie gel einnahme, ultramarathon training, Dream Big blog,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *