Uehlfelder Karpfenrundweg -Wandern im Karpfenland Aischgrund

Reading Time: 3 minutes

Der Uehlfelder Karpfen Rundwanderweg. Fränkische Idylle gepaart mit traditioneller Karpfenzucht.

Landschaftlich sehr sehenswert. Fränkische Fichten Wälder durchzogen mit Weiherketten. Wir begannen mit dem Uehlfelder Karpfen Rundwanderweg in Schornweisach und beendeten diesen auch dort. Der ideale Startpunkt ist jedoch das “Storchendorf” Uehlfeld. Bis zu 64 Horstpaare wurden hier bereits gezählt.

 

Entlang der Weisach schlängelt sich der Weg in Richtung Tragelhöchstädt vorbei an Wäldern und Wiesen. Ziemlich genau bei erreichen der Mittleren Wegstrecke zwischen den Ortschaften Schornweisach und Tragelhöchstädt. Befindet sich eine Fußgängerbrücke die sich ein Biber zur Heimat gemacht hat. Auf sehr eindrucksvolle Art und Weise hat er den Uehlfelder Karpfen Rundwanderweg um eine Lehrstation bereichert. Eindrucksvoll und in befreiter Position lehrt er uns den natürlichsten Hochwasserschutz und die kostengünstigste Renaturierung in Vollkommenheit.

Kurz vor der Ortschaft Tragelhöchstädt jedoch wurde eine künstliche Renaturierung der Weisach angelegt. Als wäre dies dort geplant worden, einen Lehrplan über Renaturierung der Bäche zu veranschaulichen. Genial! Jedoch weiß ich als Anwohner das dies nicht der Fall ist. Es ist jedoch ein bemerkenswerter Zufall und lohnt längerer Betrachtung.

 

In Tragelhöchstädt ein wundervoll gelegen mit beeindruckenden Kriegerdenkmal für ein Dorf dieser Größe. Vorbei an alten Bauernhöfen schlängelt sich der Weg leicht über den Hügel weiter in “die Egelsbach”, eine im Wald gelegene Weiherkette. Auf dem Teilabschnitt zwischen Tragelhöchstädt und Egelsbacher Weiherkette hat man eine geniale Fernsicht in das Aischtal.

 

Die Egelsbach bietet neben der Weiherkette auch interessante Lehrschilder und eine überaus abwechslungsreiche Vegetation. Das beste jedoch, auch für Kinder, ist der Aussichtsturm der einen Überblick über die gesamte Weiherkette bietet und zum verweilen einlädt.

 

Wer den Karpfenrundwanderweg absolviert hat kann sich in der www.Brauerei-Gasthof-Zwanzger.de seinen Durst löschen und in der richtigen Jahreszeit auch einen Karpfen in verschiedenen Variationen genießen. Susi und Christian von dem Brauerei – Gasthof – Zwanzger sind zwei fränkische Originale und das Bier findet überregionalen Anklang. Brauereiführungen werden angeboten bitte vorher anrufen.

 

Geeignet für alle Altersklassen zu Fuß und mit dem Fahrrad.

Es befinden sich lediglich ein paar Steigungen im Streckenverlauf.

Das Wegenetz besteht aus Asphaltierten und geschotterten wegen.

 Erreichbar für Wanderer mit der VGN Buslinie 127. VGN Verbindungen 

Parkmöglichkeiten mit dem Auto und Wohnmobil findet man in der Ortschaft Uehlfeld dem “Storchendorf” im Aischgrund.

 

Uehlfelder Karpfenrundweg (1)

 

Daniel

Aufgewachsen im Südlichen Steigerwald bin ich schon immer der Natur verbunden. Von Hügeln zu den Bergen hieß es dann in meinem Werdegang. Wenn es die Zeit zulässt befinde ich mich in den Bergen. Meist jedoch zu Fuß, Rennrad oder Mountainbike im Südlichen Steigerwald unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.