Schlafsack Wissen 4 – Welche Formen gibt es bei Schlafsäcken und welche ist wofür!?

Reading Time: 1 minute

Der Mumienschlafsack, die Eiform und den Deckenschlafsack.

 

Der Mumien – Schlafsack,

 

wie der Name vereist beinhaltet ist dieser einer Mumie nahe gelegt. Durch die eng anliegende Form die einer Mumie gleicht.

Mumien schlafsäcke bieten meist ein geringeres packmas gegenüber der anderen Formen da überflüssiges Material nicht existiert.

 

Verwendung findet der Mumienschlafsack bei allen outdoor Aktivitäten.

 

Die Ei Form,

 

Unterscheidet sich nicht allzu groß bis auf die mitten Form. Diese ermöglicht eine embryonale Stellung / angezogene knie beim schlafen. Im Fußbereich gibt es jedoch keine Unterschiede.

 

Der Deckenschlafsack,

 

Wie zwei aneinander genähte decken, diese sind natürlich auch durch Reißverschluss zu öffnen.

Meist finden Sie Verwendung beim Sommerzelten da man durch öffnen des Reißverschlusses eine große decke hat.

Hier geht es zu den Schlafsack Mythen

(Visited 29 times, 1 visits today)

Daniel

Aufgewachsen im Südlichen Steigerwald bin ich schon immer der Natur verbunden. Von Hügeln zu den Bergen hieß es dann in meinem Werdegang. Wenn es die Zeit zulässt befinde ich mich in den Bergen. Meist jedoch zu Fuß, Rennrad oder Mountainbike im Südlichen Steigerwald unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.