Orientierung und Navigation: Die Karte verstehen

Reading Time: 2 minutes

Orientierung und Navigation: Karten Aufbau 1

 

 
Zunächst einmal nehmen wir uns die Karte vor, je nach Kartenart und Typ sind verschiedene Anhaltspunkte gegeben neben den Natürlichen Strukturen.

Bei nahezu jeder Karte ist eine Auflistung und Beschreibung der Eingezeichneten Linien und Symbole an einer Seite angebracht die uns näher erläutern

was diese im genauen zu bedeuten haben. Strassen, Wege im Alpinen Bereich den zustand der Wege etc. das sind die aufgaben der Linien.

Gemerkt sei jedoch auch das Linien auch Höhenunterschiede markieren.  Die Symbole zeigen uns Orte oder stellen an denen sich Wichtige oder markanten Punkte befinden

zB Wasserquellen, Kirchen oder auch Funkmasten. Diese eingezeichneten Wege und Punkte erleichtern uns das Navigieren und Orientieren auf einer Karte

bzw. Ermöglichen dies erst. Darüber Hinaus haben wir auch Wälder, Seen und auch Komplette Orte eingezeichnet in die Karte.

 

 

 

Navigation und Orientierung – Kompass – Kompasse – Marschzahl – Einnorden – Kartenarbeit mit Kompass – Nordpol – Kreuzpeilung – Rückwärts Einschneiden – Standort ermitteln – Seitwärts einschneiden – Marschzahl ermitteln – Azimut – Anpeilen – Gradeinteilung – Altgrag und Grad – Artellerie Promille – Marschpeilung – Orientierungslauf – OL Lauf – Kompassrose – Norden Osten Süden Westen – Taschenkompass – Linealkompass – Plattenkompass – Spiegelkompass – Linseatische Kompass – Prismenkompass – Kartenkompass – Peilkompass – Wanderkompass – Peilen – Standlinie –

(Visited 35 times, 1 visits today)

Daniel

Aufgewachsen im Südlichen Steigerwald bin ich schon immer der Natur verbunden. Von Hügeln zu den Bergen hieß es dann in meinem Werdegang. Wenn es die Zeit zulässt befinde ich mich in den Bergen. Meist jedoch zu Fuß, Rennrad oder Mountainbike im Südlichen Steigerwald unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.